N O R D P A R K

NordPark Verlag

V E R L A G

Startseite   Die Autoren  Die Bücher  Der NordPark-Buchladen  Impressum  




GEDOK-toechter-der-schrift-zwei

Töchter der Schrift
Literarische Blicke auf biblische Frauen 2:
Maria, Salome, Maria Magdalena, Marta.

Herausgegeben von GEDOK, Wuppertal.
Redaktion: Marianne Ullmann / Jutta Höfel
Juli 2012, Euro 10,50 [D]
Paperback, 132 S., mit farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-935421-90-4


Warenkorb
bestellen



Literarische Blicke auf biblische Frauen

Literarische Blicke auf biblische Frauen: Maria, Salome, Maria Magdalena, Marta. Sie sind Heilige und Verführerinnen, Mörderinnen, Mütter und Geliebte. Sie sind wissbegierig, sanft, fromm und kämpferisch: Was ist interessant an diesen Frauenfiguren? Sie alle sind Modelle für religiöses Denken und Handeln. Und sie waren und sind noch immer Impulsgeberinnen für literarisches und künstlerisches Arbeiten.
Die Autorinnen dieses Bandes haben sich auf die Spuren dieser Frauen des Neuen Testaments begeben und sich in ihrer individuellen Lesart und in ihrer persönlichen Sprache der Geschichte dieser Gestalten genähert. Die hier versammelten Beiträge konfrontieren die biblischen Texte mit ihren literarischen sowie künstlerischen Adaptionen und werfen überraschend neue Blicke auf die vertrauten Frauen der Bibel.
Mit Beiträgen von Angelika Zöllner, Jutta Höfel, Friederike Zelesko und Martina Jenkner



GEDOK-toechter-der-schrift-zwei.jpg


Buchauszug als Leseprobe
(pdf-Datei)






Leseprobe





Die Beiträge dieses zweiten Bandes »Töchter der Schrift« sind ebenfalls hervorgegangen aus der Vortragsreihe »Literarische Blicke auf biblische Frauen«, die die GEDOK Wuppertal in Kooperation mit der CityKirche Elberfeld von Mai 2010 bis Mai 2011 veranstaltete.
Dabei haben die Autorinnen der Fachgruppe Literatur je eine biblische Frauengestalt ausgewählt und sich aus heutiger Perspektive auf die Spuren ihrer literarischen Adaptionen begeben.
Während sich der erste Band mit Protagonistinnen des Alten Testaments beschäftigte, liegen hier Texte vor, die sich mit weiblichen Figuren des Neuen Testaments auseinandersetzen. Allen Beiträgen gemeinsam ist die Faszination für einen »Stoff«, der die Literatur und Kunst seit Jahrtausenden beschäftigt, umtreibt, prägt und uns in unserer Gegenwart weiterhin schöpferisch tätig sein lässt.


Inhaltsverzeichnis

Grußwort von Christa Müller-Schlegel 7

Vorwort 9

Beiträge:
Wer war und ist Maria? 13
von Angelika Zöllner

Femme fatale oder verführte Unschuld?
Salome in der europäischen Literatur der Wende zum 20. Jahrhundert 55
von Jutta Höfel

Unterwegs mit Jeschua: Maria Magdalena 90
von Friederike Zelesko

Marta – Von Hausfrauen und Rollenbildern 114
von Marina Jenkner






NordPark Verlag
Literarische Texte und Texte zur Literatur


Die Titel des Nordpark-Verlages können über jede gute Buchhandlung bezogen werden.
Dort berät man Sie gern.
Sollte keine in Ihrer Nähe sein, schicken Sie Ihre Bestellung einfach an uns:
N o r d P a r k
V e r l a g
Alfred Miersch
Klingelholl 53 
D-42281 Wuppertal

Tel.:  0202/ 51 10 89 
Fax: 0202/29 88 959
E-Mail: miersch@nordpark-verlag.de

Webmaster: Alfred Miersch




Info:



Die Redaktion:

Marianne Ullmann, Studium der Germanistik, Studienaufenthalte der finnischen Sprache an den Universitäten Köln, Helsinki (1987) und Lappeenranta (1988). Freiberuflich im Wissenschaftslektorat tätig. Übersetzung finnischer Lyrik der Schriftstellerin Aila Meriluoto (1993). Schreibt Lyrik und Prosa. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Zuletzt Stimmenwechsel. Poesie längs der Ruhr (2010).

Jutta Höfel, Dr. phil., Studium der Romanistik, Germanistik und Philosophie in Wuppertal. Promotion 1993 über den belgischen Lyriker Emile Verhaeren (Frankfurt 1994). Seitdem als Moderatorin, Referentin und Publizistin für Literatur und Kunst freie Mitarbeit in Bildungseinrichtungen, Galerien und Verbänden. 1996 – 2006 Fachbereichsleiterin Literatur der GEDOK Wuppertal, seit 1997 Vorstandsmitglied der Bergischen Kunstgenossenschaft e.V. Vorträge und Veröffentlichungen zur internationalen Literatur und zur Bildenden Kunst, zuletzt unter anderem: Vollrath Hoeck – sein Leben als Maler, in: Vollrath Hoeck (18901968). (Soest 2011) sowie der Essay Literarische Begegnungen mit Sophia – ein Streifzug durch europäische Textwelten. 2006 Förderpreis der Enno-und-Christa-Springmann Stiftung, Wuppertal. Material:

GEDOK-toechter-der-schrift-zwei.jpg
Cover
(pdf, 2,3 mb)







NordPark Verlag
Klingelholl 53
42281 Wuppertal
Tel.: 0202/51 10 89
E-Mail
Impressum

NordPark Verlag